Samstag, April 20, 2024
Einsätze

Verdächtiger Rauch in Hülsdonker Gewerbegebiet

Am Samstag morgen gegen 11:40Uhr meldete ein Anrufer der Kreisleitstelle in Wesel eine verdächtige Rauchentwicklung.

Am 09.12.2017 gegen 11:40Uhr wurde der Löschzug Hülsdonk gemeinem mit den hauptamtlichen Kameraden zu einer unklaren Rauchentwicklung ins Hülsdonker Gewerbegebiet gerufen.

Die Feuerwehr konnte die Ursache dieser Rauchentwicklung schnell ausmachen. Es handelte sich lediglich um eine brennende Feuertonne. Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht nötig. Nach einer Einsatzdauer von ca. 10 Minuten konnten alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit zum Standort einrücken.