Freitag, Juni 14, 2024
Einsätze

Wildunfall A57 Moers-Hülsdonk!

Am Mittwochabend ereignete sich auf der BAB 57, in Fahrtrichtung Nijmegen, ein Verkehrsunfall. In Höhe der Ausfahrt Moers-Hülsdonk, kollidierte ein PKW mit einem Wildschwein. In Folge des Zusammenstoßes kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieb stark beschädigt auf der Grünfläche zwischen der dortigen Ab-und Auffahrt stehen.

Da zunächst von einer eingeklemmten Person ausgegangen wurde, alarmierte die Leitstelle den Abmarsch der Hauptwache sowie den Löschzug Hülsdonk. Neben unseren Hilfeleistungslöschfahrzeugen besetzten wir auch den Rüstwagen. An der Unfallstelle stellte sich glücklicherweise heraus, dass keine Person eingeklemmt war und die beteiligten Personen nahezu unverletzt waren. Für das Tier kam aber leider jede Hilfe zu spät. Das Wildschwein verstarb noch vor Ort an den Folgen des Zusammenpralls. Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Arbeiten an die Autobahnpolizei übergeben.

Nach 30 Minuten waren alle Einsatzkräfte zurück an ihren Standorten.