Beförderungen beim Löschzug Hülsdonk!

Im Rahmen einer kleinen Dienstversammlung konnten am Dienstagabend, durch den Leiter der Feuerwehr Christoph Rudolph und seine Stellvertreter, einige Beförderungen ausgesprochen werden.

Normalerweise findet dieses freudige Ereignis immer im Anschluss an die Jahreshauptversammlung statt. Da diese aber wegen der anhaltenden Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, entschied man sich, die Beförderungen in einem kleinen Rahmen durchzuführen.

Im Löschzug Hülsdonk kann sich Maximilian Rosenberg nach bestandener Probezeit über eine Ernennung zum Feuerwehrmann freuen. Tim Suler wird zukünftig den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann tragen.
Auch Rainhard Achterberg, Jan Laupichler und Sebastian Scharff hatten Grund zur Freude, sie wurden in Anerkennung ihrer guten Dienste zum Unterbrandmeister befördert. Nach erfolgreicher Teilnahme am Gruppenführerlehrgang, dürfen Marc Peters und Stefan Schönborn nun Gruppen im Einsatz führen und den Dienstgrad Brandmeister tragen.