Samstag, April 20, 2024
Einsätze

BMA-Alarm und LKW Brand Bundesautobahn!

In den letzten Tagen wurden wir zu zwei Einsätzen alarmiert. Zunächst löste am Sonntagmorgen gegen 09:40 Uhr die Brandmeldeanlage eines Moerser Seniorenwohnheims aus. Gemeinsam mit den Kollegen der Löschzüge Stadtmitte und Asberg, sowie dem Abmarsch der hauptamtlichen Wache, rückten wir zur Einsatzadresse aus. Ein Trupp erkundete den betroffenen Bereich und konnte schnell Entwarnung geben. Nach wenigen Minuten waren alle Kräfte wieder einsatzbereit.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, stellte ein Kraftfahrer, der mit seinem LKW die BAB40 befuhr, ein Brandereignis an seinem Fahrzeug fest. Er stoppte sein Gespann auf dem Verzögerungsstreifen und trennte den brennenden Anhänger von seinem Zugfahrzeug. Zunächst wurden neben dem Löschzug der Hauptwache auch die Einheiten Stadtmitte, Asberg, Scherpenberg und Kapellen alarmiert. Da wir auf der Autobahn nicht auf das Hydrantennetz zugreifen können, muss das Löschwasser hier mit Fahrzeugen zur Einsatzstelle gebracht werden. Um ausreichend vorzusorgen, wurden wir um 03:10 Uhr alarmiert, um mit dem Wechselladerfahrzeug Tank, zur Einsatzstelle auszurücken. Der Tankcontainer, der auf dem Fahrzeug mitgeführt wird, verfügt über 8500l Wasser und 500l Schaummittel.
Da die Löschmaßnahmen aber recht zügig den gewünschten Erfolg brachten, konnten wir die Anfahrt mit dem WLF abbrechen. Die Einheiten vor Ort setzten mehrere C-Strahlrohre unter Atemschutz ein. Schlussendlich übernahm der Löschzug Scherpenberg die Einsatzstelle bis zum Abschluss der Nachlöscharbeiten.