Neues LF20 für den Löschzug Hülsdonk!

Durch eine kleine Delegation, bestehend aus unserem Löschzugführer und dessen Stellvertreter, konnte am 03.12.2020 ein neues HLF20 bei der Firma Magirus in Ulm abgeholt werden.

Das Löschfahrzeug wurde auf einem MAN 16t Fahrgestell aufgebaut und verfügt über ein automatisiertes Schaltgetriebe, welches die 290PS, per Allrad auf die Straße bringt. Neben dem Fahrzeug, wurde auch die komplette feuerwehrtechnische Beladung neu beschafft und durch die Fa. Magirus geliefert. Das Fahrzeug ist nahezu baugleich mit unserem, im Jahr 2018 in Dienst gestellten Erstausrücker und hat folgende technische Daten:

Typ: LF 20
Fahrgestell: MAN TGM 13.290, 4×4
Motorleistung: 213 kW (290 PS)
Zulässiges Gesamtgewicht: 15.500 kg
Radstand: 4.250mm
Besatzung: 1 + 8
Pumpen-Nennleistung: 2000 l/min 10 bar
Wassertank: 2000 l
Schaumitteltank: 200 l

Aufbau-Details

* AluFire3 Aufbau
* Schnellangriffseinrichtung als Faltschlaucheinrichtung
* Magirus integrale Blaulichter auf Fahrerhaus
* Umfangreiche Beleuchtungen und Warneinrichtungen in LED
* Lichtmast, pneumatisch mit 6 x 24 V LED-Scheinwerfern
* 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
* 1 Ein-Personen-Haspel
* Hygieneboard
* Stromgenerator
* Komplette Beladung für ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 nach DIN

Mittlerweile verfügt die Moerser Feuerwehr über 7 Fahrzuge, die in Bauart und Bedienung identisch sind.

Das jetzt neu beschaffte Fahrzeug, setzt sich lediglich durch einen fest eingebauten 200 Liter fassenden Schaummitteltank von seinem 3 Jahre älteren Vorgänger ab. Außerdem findet der zur Ausrüstung eines HLF gehörende Rettungssatz, bestehend aus Schere, Spreizer und Rettungszylindern, in einem anderen Moerser Löschzug ein neues Zuhause. Hier wird ein in die Jahre gekommener TH-Satz ausgemustert.

Somit wird das Fahrzeug zukünftig als Löschguppenfahrzeug mit dem Funkrufnamen 3 – LF20 – 1 unterwegs sein.

Der Fuhrpark unserer Einheit wurde im Hinblick auf die Löschfahrzeuge, in den letzten 3 Jahren komplett erneuert. Unsere treuen Begleiter aus den frühen 90er Jahren, wurden außer Dienst gestellt und befinden sich derzeit im Verkaufsprozess.

Wir sind sehr stolz und glücklich, mit einem so modernen Löschzug, die Bürger unserer Stadt schützen zu dürfen.