Rauchentwicklung und Auslösung der BMA durch angebrannte Lebensmittel.

Am Mittwochvormittag entstand bei der Zubereitung von Speisen, in der Küche eines Altenwohnhauses eine Rauchentwicklung. Diese war ursächlich für das Auslösen der Brandmeldeanlage.

Zusammen mit den Kollegen der Hauptwache und den Kameraden der Löschzüge Stadtmitte und Asberg, wurden wir um 10:23 Uhr zu besagtem Objekt alarmiert. Da glücklicherweise die Gefahr vor Eintreffen der Feuerwehr durch Mitarbeiter beseitigt werden konnte, war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht erforderlich. 

Somit waren alle Kräfte nach kurzer Zeit wieder einsatzbereit an Ihren Standorten.