Gerätehaus – Zweiter Bauabschnitt

Der Löschzug Hülsdonk ist derzeit an zwei getrennten Standorten untergebracht.
Umkleiden, Sozialräume und Einsatzfahrzeuge befinden sich noch immer in der Hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache.
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich seit 2011 der erste Teil unseres neuen Gerätehauses. Hier sind bisher 3 Stellplätze, ein Lager und die Küche für die Einsatzstellenverpflegung untergebracht.

Um den Löschzug Hülsdonk vollständig im neuen Gebäude unterzubringen, werden 3 weitere Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge sowie Umkleiden und Sozialräume benötigt.
Im April 2018 konnte für diesen zweiten Bauabschnitt der Spatenstich gefeiert werden.
Im Oktober 2018 begannen dann endlich die Bauarbeiten.
Im April 2019 ist der Rohbau fertiggestellt und die bisherige Außenwand zwischen erstem und zweitem Bauabschnitt entfernt worden.

Es kann nun im übrigen Neubau mit Putz- und Estrich- sowie Elektrik- und Sanitärarbeiten begonnen werden. Auch die Tore und Fenster können bald installiert werden.
Im zur Straße hin liegenden Teil entstehen Verwaltungs- und Schulungsräume sowie Umkleideräume für unsere Kameradinnen. Hinter der Fahrzeughalle befinden sich die Duschen und Umkleiden für die Kameraden.

Die Fertigstellung wird voraussichtlich noch im Jahr 2019 erfolgen.
Eine offizielle Einweihung ist allerdings erst für das Jahr 2020, zusammen mit unserem 112-jährigem Jubiläum, geplant.

Wir halten Sie hier an dieser Stelle weiter auf dem laufenden und sind froh mit ansehen zu können, dass das Bauvorhaben mit großen Schritten voran geht.

Außenansicht im zeitlichen Verlauf

Innenansicht April 2019