Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der BAB57!

Am Donnerstagabend um 22:09 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Auf der BAB 57, kurz hinter der Auffahrt Moers-Hülsdonk, in Fahrtrichtung Krefeld, kollidierten mehrere Fahrzeuge. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle, standen mehrere zum Teil schwer beschädigte PKW auf dem linken der zwei Fahrstreifen. Ein weiteres Fahrzeug hatte sich überschlagen und kam auf dem Dach liegend, auf dem rechten Fahrstreifen, zum Stillstand.

Die Autobahn war durch Fahrzeuge und Trümmerteile blockiert, sodass der Verkehr zum Erliegen kam.

Ersthelfern gelang es, alle Personen, vor Eintreffen der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen zu befreien. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten und führte diese anschließend örtlichen Krankenhäusern zu. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus, trennte die Fahrzeuge von der Stromversorgung und streute Betriebsmittel ab. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben und alle eingesetzten Kräfte konnten zu ihren Standorten zurückkehren.