Vegetationsbrand!

Am Donnerstagnachmittag meldeten Anrufer der Kreisleitstelle einen Brand von Gehölz und Geäst, der sich rasch ausbreiten würde.

Da die hauptamtlichen Kollegen wenige Minuten zuvor, ebenfalls zu einem Brandeinsatz, in die Moerser Innenstadt ausgerückt waren, alarmierte uns die Leitstelle um 16:48 Uhr zum Vegetationsbrand nach Hülsdonk-Süd.

Bei Eintreffen brannte aufgeschüttetes Laub und Geäst auf einer Länge von etwa 15 Metern. Zunächst begann ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr die Brandbekämpfung, um eine Ausbreitung auf angrenzende Bäume und Büsche zu verhindern. Parallel hierzu wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und ein weiterer Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Nachdem der Löschangriff erste Erfolge zeigte, wurde der in Brand geratene Grünschnitt mit Dunghaken auseinandergezogen und weiter abgelöscht. Insgesamt wurden 4 Trupps unter Atemschutz eingesetzt.

Unterstützt wurden wir durch ein Fahrzeug der hauptamtlichen Kollegen, welches bei dem Paralleleinsatz in der Innenstadt nicht mehr benötigt wurde.

Nach 60 Minuten war der Brand gelöscht. Abschließend wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert und dem Eigentümer übergeben.

Die Aufräumarbeiten und die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft dauerten noch weitere 45 Minuten. Um 18:30 Uhr waren wir wieder einsatzbereit an unserem Standort.