Verkehrsunfall BAB 40! 

Zu einem Verkehrsunfall, der sich auf der Autobahn 40 ereignete, wurden wir am Sonntagvormittag durch die Leitstelle in Wesel alarmiert.

Um 10:49 Uhr lösten unsere Funkmeldeempfänger aus und das Stichwort „Person eingeklemmt“ sowie der Zusatz „mit Überschlag“ war zu lesen. Neben dem Abmarsch der hauptamtlichen Wache und dem Rettungsdienst machten wir uns mit dem Rüstwagen, dem HLF und dem LF auf den Weg zur Einsatzstelle.

Zwischen der Anschlussstelle Neukirchen-Vluyn und dem Autobahnkreuz Moers, war ein PKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach etwa 50 Metern war dieser dann in dem Acker neben der Autobahn zum stehen gekommen. Die Unfallbeteiligte Person konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr und klemmte die Fahrzeugbatterie ab.

Nachdem die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben wurde, konnten alle eingesetzten Kräfte zu ihren Standorten zurückkehren.