Sonntag, Mai 26, 2024
Einsätze

Verkehrsunfall BAB 57! 

Am Sonntagnachmittag wurden wir, um 17:06 Uhr, mit dem Stichwort: „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“, auf die BAB 57 alarmiert.

Im Kreuz Kamp-Lintfort, in Fahrtrichtung Niederlande, war es zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung mehrerer PKW gekommen. Ein Fahrzeug schlug hierbei heftig in die Leitplanke ein und blieb quer zur Nebenfahrbahn (A42 / B528) stehen.

Die Fahrzeuginsassen, konnten die zum Teil stark beschädigten Fahrzeuge, ohne Zuhilfenahme von hydraulischen Rettungsgeräten verlassen und vom Rettungsdienst versorgt werden.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr, trennte die Fahrzeuge von der Stromversorgung und streute auslaufende Betriebsmittel ab. Des Weiteren wurde die Unfallstelle umfangreich ausgeleuchtet.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten, war die Parallelfahrbahn der BAB zur B528 für den Verkehr gesperrt.

Besonders an dieser Einsatzstelle war, dass es in Gegenrichtung auf exakt selber Höhe, in Fahrtrichtung Krefeld, ebenfalls zu einem Unfall kam. Hier waren zeitgleich mit uns die Kollegen der Feuerwehr Kamp-Lintfort im Einsatz.

Nachdem die Verletzten mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung örtlichen Krankenhäusern zugeführt worden waren, konnten wir zu unserem Standort zurückkehren. Die hauptamtlichen Kollegen verblieben noch, zur Unterstützung der Autobahnpolizei, an der Einsatzstelle.