Freitag, Juni 14, 2024
Einsätze

B3Y – Zimmerbrand

Am Pfingstsonntag um 14:41 Uhr rückten wir, zusammen mit der hauptamtlichen Wache und dem Löschzug Repelen, zu einem Zimmerbrand aus.

Infolge eines Blitzeinschlags entstand im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses eine Rauchentwicklung.

Bei Eintreffen hatten sich bereits alle Personen aus dem Gefahrenbereich entfernt und das Gebäude verlassen. Eine Person wurde vorsorglich an den Rettungsdienst übergeben.

Ein Trupp kontrollierte mit einer Wärmebildkamera und einem Kleinlöschgerät das Dachgeschoss. Von aussen wurde über die Drehleiter eine ca. 10 Quadratmeter große Fläche freigelegt.

Mit einem C-Rohr löschte der Trupp aus dem Korb der Drehleiter, einige Glutnester an Dachbalken und Dämmung ab.

Nachdem keine erhörten Temperaturen mehr festgestellt werden konnten, war der Feuerwehreinsatz beendet. Nach rund 60 Minuten waren wir wieder einsatzbereit an unserem Standort.