Bewegungsfahrt mit Fahrerausbildung

Am heutigen Sonntag haben einige Mitglieder unseres Löschzuges an einer internen Fahrerausbildung teilgenommen. Ziel dieser Maßnahme war es, den Umgang und das Handling mit den Großfahrzeugen weiter zu trainieren. 

An verschiedenen Punkten im Kreis Wesel und im Kreis Kleve, wurde halt gemacht und die Fahrer wechselten die Fahrzeuge. 

So konnte jeder mal jedes Fahrzeug bewegen. Da wir über einige Fahrzeuge verfügen und nicht jeder immer am Steuer sitzt, sind solche Ausbildungsfahrten sehr wertvoll.

Über einen Zeitraum von etwa 4 Stunden waren wir mit den Fahrzeugen auf Landstraßen, Autobahnen und kleinen Seitenstraßen unterwegs. 

Abschließend haben wir die Autos gewaschen und aufgetankt, sodass alles wieder fit ist für den nächsten Einsatz.