Gasaustritt in Moerser Chemiewerk

Am Donnerstag den 07.09.2017 kam es in einem Moeres Chemiewerk zu einem Gasaustritt.

Die sich bereits im Einsatz befindliche Werkfeuerwehr des Chemiewerkes forderte gegen 01:45h vorsichtshalber die Unterstützung der öffentlichen Feuerwehr aus Moers an. Die Kreisleitstelle in Wesel alarmierte neben der Hauptwache Moers den ortsansässigen Löschzug Scherpenberg sowie den Löschzug Hülsdonk zum Besetzen der Sonderfahrzeuge. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde zunächst ein Bereitstellungsraum für die Kräfte der Feuerwehre Moers gebildet.

Die Werkfeuerwehr befand sich auf dem Werksgelände um die Undichtigkeit zu beseitigen.  Im weiteren Einsatzverlauf wurden um das Chemiewerk herum Messungen durchgeführt. Diese waren jedoch alle ergebnislos. Nachdem das Leck durch die Werkfeuerwehr verschlossen werden konnte, rückte die Feuerwehr Moers ohne weiteres Eingreifen wieder zu Ihren Standorten ein. Der Einsatz war somit ca. gegen 3h beendet.