Rauchentwicklung in einer Autowerkstatt

Am Mittwoch gegen 16 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines Moerser Autohauses aus. 

Zusammen mit den Kollegen der Hauptwache wurde der Löschzug Hülsdonk zu dieser Einsatzstelle entsandt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr, war eine leichte Verrauchung der Werkstatt wahrnehmbar. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass die Rauchentwicklung bei der Reparatur eines Motors entstand und somit kein Schadenereignis vorlag. Nach kurzer Zeit konnte die Brandmeldeanlage zurückgesetzt werden und alle Kräfte konnten den Einsatz beenden und einrücken.