Sonntag, Mai 26, 2024
Einsätze

Wohnungsbrand an der Lauersforter Str.

Am Donnerstagmorgen kam es gegen 4:20 Uhr zu einem Brandgeschehen an der Lauersforter Str. in Moers.

Zunächst rückten die Einheiten Kapellen und Schwafheim, zusammen mit dem Löschzug der hauptamtlichen Wache, zur Einsatzstelle aus.

Bei Eintreffen brannte ein Raum der Erdgeschosswohnung in voller Ausdehnung und das Feuer breitete sich im weiteren Verlauf auf große Teile der Wohnung aus.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und dem zu erwartenden hohen Bedarf an Atemschutzgeräteträgern, wurden zeitnah Kräfte nachalarmiert. Neben uns wurden auch die Löschzüge Stadtmitte und Asberg nach Kapellen entsandt.

Zusätzlich zu unseren Einsatzfahrzeugen besetzten wir den Wechsellader mit dem Atemschutzcontainer. Dieser wurde allerdings an der Einsatzstelle nicht eingesetzt.

Mit 2 C-Rohren wurde das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung auf angrenzende Wohneinheiten verhindert. Für die Brandbekämpfung, die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle des gesamten Gebäudekomplexes, waren mehrere Trupps unter Atemschutz im Einsatz.

Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, konnten wir unser Material wieder aufrüsten und stellten bis zum endgültigen Einsatzende den Grundschutz für Moers sicher.

Zu weiteren Einsätzen kam es in dieser Zeit nicht.